30 Tage Schreiben Meme – Tag 3

3. Beschreibe deine Perspektive und den Schreibstil, den du nutzt

 

Früher habe ich alle meine Geschichten immer nur aus der Sicht eines Hauptdarstellers geschrieben. Mir ist nicht mal klar gewesen, dass das die Geschichten etwas langweiliger macht, weil dem Leser der Einblick in die Gedankenwelt des Bösewichts fehlt 😉  (Josh Lanyon nannte diese Perspektive Third Person Limited hier)
Irgendwann habe ich dann allerdings gemerkt (ich glaube, das war nach dem 1000 Liebesroman), dass es interessanter ist, wenn man zumindest zwei oder drei Perspektiven in einem Buch hat, aber irgendwie fiel mir die Umsetzung dieser Bemerkung sehr schwer.
Bei dieser jetzigen Geschichte bin ich da sogar schon so weit gekommen, dass meine Perspektiven innerhalb von einem Absatz ändern können! *lol* (Josh Lanyon nannte das Third Person Omniscient hier).

Mein Schreibstil? So wie immer. Ich wüßte nicht mal, dass man seinen persönlichen Schreibstil ändern kann. Kann man das? Bin verwirrt!

Advertisements

Eine Antwort zu “30 Tage Schreiben Meme – Tag 3

  1. Pingback: 30 Tage Schreiben Meme | dreamertalks

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s