NaNo 03.11.12

Ich muß sagen, ich finde es unterhaltsam: Mein Schreiben und das, was ich schreibe 🙂

Erstmal mein Schreiben

Ich trödel herum, surfe durchs Forum, mache Word immerhin schon mal an, schaue nochmal nach, ob ich emails habe, tippe zwei, drei Worte, geh wieder ins Forum… auf diese Weise vertrödel ich eine Ewigkeit und das obwohl die Szene, die ich schreiben will, eigentlich ganz interessant ist. Nach einer Stunde habe ich dann 1000 Wörter geschrieben, was für mich ein schlechter Schnitt ist, aber was mich dazu bringt mein eigenes Tagessoll anzusehen. Ich könnte ja noch soundsoviel Wörter schreiben! Und plötzlich schreib ich tatsächlich, gehe nur noch jeden fünften Absatz ins Forum und ignoriere Twitter komplett. Ergebnis: Habe mein Tagessoll geschrieben und freu mich. Jetzt darf ich heute Abend auch gerne zur Belohnung ins Kino gehen.

Der Inhalt meiner Geschichte überrascht mich auch. Ich habe noch nie eine Werwolf-Geschichte geschrieben und bin jetzt gerade, nach der Entdeckung meines Werwolfs, echt begeistert. So macht Schreiben definitiv Spaß!

 

Wörter: 7567

Form: Mit Anfangsschwierigkeiten, aber hervorragend! Hat Spaß gemacht.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s