NaNo 02.11.12

Wißt Ihr, was ich völlig nervig finde?

Ich habe die Bilder zu meiner Geschichte komplett vor Augen und ich möchte die Geschichte wirklich gerne erzählen. Ich glaube, sie könnte richtig gut werden.

Und gleichzeitig habe ich keine Lust zu schreiben 😦

Dann überwinde ich mich, schreibe sogar genug, um zufrieden zu sein, finde den Text auch ganz gut, kann mich dann aber ganz plötzlich nicht mehr zu mehr überreden und beschließe eine Pause zu brauchen.

Das ist doch blöd, oder?

Mal sehen, ob ich mich nachher nochmal hinsetze und weiterschreibe. Schließlich ist mein Held gerade am Verbluten und sein Gegenpart steht nur planlos daneben… das kann ich doch nicht einfach so stehen lassen! Nicht am zweiten NaNo Tag!!!

 

Wörter: 5024

Form: Schwierig. Es läuft erstaunlich gut, dafür dass ich erstmals was in Englisch schreibe. Der Text geht mir auch flüssig aus dem Kopf (das Bild ist ziemlich eklig, aber paßt zur Geschichte *schüttel*). Ich bin trotzdem zu faul zum Schreiben. Das Gefühl mag ich nicht!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s