NaNoWriMo 01.11.2012

Wieder einmal ist ein Jahr vergangen und wieder einmal saß ich in der Nacht zum ersten November vor meinem PC, die Tasse mit Tee neben mir (in der neu angeschafften NaNo-Thermoskanne noch genügend Nachschub) und die wärmsten Socken an den Füßen. Es wurde Mitternacht, alles fing an zu schreiben und ich war wie paralysiert. Ich starte auf die weiße Seite und nichts ging. Und je länger ich starte, desto nervöser wurde ich. Sollte ich den NaNo dieses Jahr etwa sein lassen?

Also schnell ins Forum gehüpft, nachgesehen, ob es dort irgendwas gab, das mich ablenken konnte. Es gab, aber nur für eine kurze Zeit und dann war da immer noch das weiße Blatt im Hintergrund. Ich fing also an zu schreiben. Mein erster Versuch einer semi-Gruselgeschichte und dann auch noch auf Englisch.

Ich habe bis halb drei durchgehalten, ehe ich alles ausgemacht habe und ins Bett ging. Ich war sehr unzufrieden und enttäuscht von mir!

 

Morgens um 7.30 Uhr gingen die beiden Männer aus dem Haus und ich setzte mich erneut an den PC und tat das, was man im November eigentlich überhaupt nicht tun darf: Ich löschte alles weg, was ich nachts geschrieben hatte und fing neu an.

Ergebnis: Es springt mich nicht gerade an, aber ich lösch es auch nicht. Zumindest ist ein Anfang schon mal gemacht und knapp 3000 Wörter in Englisch zu schreiben, ist wirklich leichter als ich erwartet hätte. Die Frage bleibt nur, ob man das auch alles lesen kann… im Dezember *grins*

 

Wörter: 2832

Form: Grauenvoll. Ich schwanke ständig zwischen dieser Geschichte, die mich eigentlich reizt, aber auch abschreckt und dem Weiterschreiben vom dritten Teil vom letzten Jahr. Frustriert mich ungemein.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s