Camp NaNoWriMo – 09.08. + 10.08.2012

09.08.2012:

Nachdem ich den ganzen Tag auf der Arbeit an einer Excel Tabelle gearbeitet habe (fast 9 Std. ohne Mittagspause) hat mir der Kopf dermaßen geschwirrt, dass ich mich geweigert habe, den PC auch nur anzugucken. An solchen Tagen finde ich, dass man entweder mit der Hand schreibt oder gar nicht und da ich meine eigene Klaue schon zwei Tage später nicht mehr lesen kann…

10.08.2012:

Ich habe gerade den letzten Teil des schon geschriebenen Textes der Geschichte überarbeitet und damit beginnt ab morgen das harte, echte Camp Leben. Einerseits muß ich sagen, dass ich darüber ganz froh bin, und andererseits macht es mir Angst.

Schaff ich es überhaupt soviel an einem Arbeitstag zu schreiben? Ja, die Frage ist blöd. Ich habe schon viel mehr geschrieben, als Lukas noch kleiner war, nur ich für den Hund zuständig war und ich dabei noch halbtags beschäftigt war. Es sollte mir also jetzt, wo Lukas seine Mutter lieber gar nicht sieht, die Hunde zumindest morgens vom Göttergatten spazieren geführt werden und ich abends eigentlich Zeit für mich habe, ohne Probleme gelingen… aber die Frage stellt sich mir trotzdem.

Und wie sieht es mit der Geschichte aus? Von den letzten drei Geschichten, die mir zurzeit für diesen Zyklus einfallen, ist die jetzige definitiv die Schwächste. Ich will nicht sagen, die langweiligste und auch nicht die am wenigsten durchdachte (Nr. 5 drängelt sich auf diesen Titel), aber auf jedenfall schwierig, weil eigentlich nicht so viel Handlung passiert wie z.B. in Kanes Geschichte vom letzten Jahr oder soviel Dramatik wie in Hawkes Geschichte sein wird (in diesem NaNo). Ich mag die Art, wie ich die Hauptcharas beschrieben habe, sie haben ein paar richtig schrullige Macken, aber reicht das für eine vollständige Geschichte?

Ich werde es sehen, und selbst wenn es nicht reicht, dazu gibt es ja die Überarbeitungsphase…

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s